Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorschläge mit Zwischen   Odenwald ,   Spessart ,   Taunus ,   Rhön ,   Vogelsberg ,   Steigerwald ,   Frankenwald ,   Main-Tauber- Kreis    und   Hohenlohe-   Neckar-Odenwald    gibt   es   viel   zu   entdecken.   Sollten   Sie   von   einem   besonders schönen   “Fleckchen”   wissen,   von   dem   Sie   meinen,   hier   sollten   wir   ein   Kugelpanorama   erstellen   und später dann veröffentlichen, so teilen Sie uns das bitte mit. Wir freuen uns über jeden Hinweis. Bitte mailen Sie uns Sollten   Sie   über   ein   Google    Konto   verfügen,   können   Sie   den   Standort   Ihres   Wunsch-Panorama   in   der nun   folgenden   Google-Maps-Karte   für   uns   eintragen.   Die   Karte   bedarf   keinerlei   Zugriffsrechte   und   ist frei editierbar. Dank   Ihres   Eintrags   können   wir   den   Standort   des   Panoramas   sehr   viel   schneller   lokalisieren,   als   dies mit einer reinen Wegbeschreibung möglich wäre.

Ihr persönlicher Panoramawunsch

Kontakt    Kontakt Kontakt    Kontakt
Google-Maps-Karte editieren    Google-Maps-Karte editieren Google-Maps-Karte editieren    Google-Maps-Karte editieren
Wie funktioniert das? Öffnen   Sie   unsere   Google-Maps-Karte.   Sollte   Ihr   Google-Konto   inaktiv   sein,   loggen   Sie   sich   bitte   ein.   Nach   dem   Einloggen   können   Sie den Standort für Ihren Wunsch markieren. Dazu sind nur wenige Schritte erforderlich:   1) Geben Sie den Ort an: 2) Zoomen Sie in die Karte hinein. Ggf. wechseln Sie von der Basiskarte zum Satellitenbild. Suchen Sie den exakten Standort. 3) Markieren Sie den Standort (siehe gekennzeichneten Button): 4) Geben Sie dem Standort einen Namen. 5) Fertig! Die Karte wird beim Schließen automatisch gespeichert!
Neugierig geworden? Sollten   Sie   jetzt   neugierig   geworden   sein   und   sehen   wollen,   welche   Vorschläge   unsere   Leser   so   haben,   dürfen   Sie   gerne   unsere   Karte durchforsten.   Der   Button   oben   links   zeigt   die   Liste   aller   Einträge   an.   Möchten   Sie   eine   Markierung   hinzufügen,   wechseln   Sie   bitte   zum Vollbild (oben rechts) und drücken Sie im Anschluss “bearbeiten”.
Das könnte Sie auch interessieren
Vollbild
Einträge
360° Werbung aktuelle Angebote für die Panoramafotografie
Copyright 2007-2019  |  www.ralf-michael-ackermann.de ©  |  97877 Wertheim, 18.05.2019  |   ralf_ackermann@yahoo.de 
Kugelpanorama - Bad Neustadt - Glaskuppel der Frankenklinik Kugelpanorama - Bamberg - Am Wehrturm der Altenburg Kugelpanorama - Heidelberg -  Marktplatz am Herkulesbrunnen
Miltenberg - Am Alten Marktplatz
Lohr am Main - Schloss und Schlossplatz
Weitere Kugelpanoramen finden Sie auf unserer Galerie
Bad Nauheim - Auf dem Holzgerüst im Gradierwerk
Kugelpanorama - Rothenburg ob der Tauber - Im Spitaltorturm
Bad Ems - Auf der Kurbrücke
Welche Wünsche erfüllen wir nicht? Aufgrund   schlechter   Erfahrungen   erstellen   wir   keine   Panoramen   mehr   von   Veranstaltungen,   Feiern   und   Festen   wie   zum   Beispiel   von dem   Mittelalterfest   Burgkurzweyl   in   Külsheim.   Wir   sind   nicht   gewillt,   eine   kommerzielle   Veranstaltung   in   irgend   einer   Weise   zu   promoten oder   zu   bewerben,   auch   dann   nicht,   wenn   ein   vermeintlich   „privater“   Wunsch   an   uns   herangetragen   wird,   der   sich   im   Nachgang   als wohl kalkuliert herausstellen kann. Möchten Sie Ihre Veranstaltung promoten, beauftragen Sie bitte einen Berufsfotografen!
360° News Sie wollen wissen, was es Neues gibt? Mit Quick News werden Sie informiert!
360° News Sie wollen wissen, was es Neues gibt? Mit Quick News werden Sie informiert!

Das Panorama-Magazin

Kugelpanoramen. Die Welt in 360 Grad.

DIE URHEBERRECHTE DER FOTOS UND PANORAMEN LIEGEN BEIM JEWEILIGEN FOTOGRAFEN
Das Panorama Magazin Kugelpanoramen, die Welt in 360 Grad
tshsoft
PanoramaStudio 3 Pro
tshsoft
PanoramaStudioViever
360° Sponsoren
test
EIZO ColorEdge CS2420
Tipp
Was eigentlich ist ein Kugelpanorama?
Tipp
Wie wird ein Kugelpanorama erstellt?
Tipp
Tutorial Little Planet
Tipp
Das 6 Meter Hochstativ im Eigenbau